Skip to main content

Cross Pocket Bikes – Die Top 3 im Vergleich (aktuell verfügbar)

123
NRG50 GT 49cc Gazelle E-Start Edition Coyote 49cc
Modell NRG50 GT 49ccGazelle E-Start EditionCoyote 49cc
Bewertung
Hubraum49 cc49cc49 cc
Taktung2 Takt2 Takt2 Takt
Max km/h80 km/h55 km/h55 km/h
ZündungKickstarterElektronischSeilzugstarter
Sitzhöhe640610650
EinzelheitenPreis prüfen EinzelheitenPreis prüfen EinzelheitenPreis prüfen

Andere Cross Pocket Bikes

49 ccm Kindermotorrad
Mini Crossbike Delta 49 cc
Dirtbike Croxx 49cc (Schwarz)
Pocketbike Orion

Pocket Bike HBPSB01 Unboxing + Testfahrt

Zum Pocket Bike im Video

Lohnen sich No Name Pocket Cross Bikes?

Häufig ist es so, dass viel zu viele Käufer zu hohe Ansprüche an die China Pocket Dirt Bikes stellen.

Es wird dann meistens erwartet, dass die die Pocket Bike Crosser ohne jegliche Pflege und bei voller Belastung, mehrere Jahre lang durchhalten und dabei jederzeit fahrbereit bleiben.

Das ist totaler Blödsinn.

Wenn man dieser Auffassung ist, sollte man sich lieber kein Cross Pocket Bike kaufen, sondern lieber ein 50 ccm Mini Bike von etablierten Marken, wie z.B Susuki oder Kawasaki.

Diese Modelle benötigen natürlich auch etwas Pflege, jedoch um Längen nicht so viel wie ein Cross Pocket Bike.

Bedenke dabei, dass Marken Bikes mehrere tausend Euro kosten und man gleichzeitig noch für die Marke bezahlt.

Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Zusammenfassend kann man sagen:

Ja, No Name Pocket Cross Bikes lohnen sich, wenn man zur richtigen Pflege bereit ist.

 

 Hier geht´s zur Detailansicht vom Cross Pocket Bike Sieger

 

Der Billigste Schrott?

Cross Pocket Bike kaufenNun gibt es immer wieder Fälle, bei denen man hört, dass gleich bei der ersten Probefahrt sämtliche Teile abbrachen und das Pocket Dirt Bike danach sofort Schrott war.

Ich persönlich habe so etwas noch nie erlebt un gehe davon aus, dass in solchen Fällen die Probleme übertrieben dargestellt wurden und das Pocket Bike nach einem Sturz einige Schönheitsfehler hatte, die sich jedoch nicht auf das Fahren auswirken.

Wenn man sich zum Beispiel bei Amazon mal umschaut, fallen einem vergleichbare Kundenmeinungen bei Pocket Bikes im Preissegment unter 200 Euro auf.

 

Dafür gibt es verschiedene Gründe:

 

  1. Der Kunde hat etwas „viel Besseres erwartet“ und versucht deshalb, seine tiefe Unzufriedenheit anhand unsachlicher Kundenbewertungen auszudrücken   …siehe oben

 

  1. Durch die langen Transportwege wurden Teile des Mini Cross Bikes beschädigt (Das wäre auch der Grund, warum es neben den sehr schlechten Bewertungen auch meistens sehr gute gibt.

 

  1. Die Händler wollen sich gegenüber den anderen behaupten, indem sie bei der Konkurrenz schlechte Bewertungen abgeben (Nicht unüblich)

 

  1. Das Pocket Bike ist wirklich auf einen total schlechten Qualitäts und Verarbeitungslevel. (sehr selten)

 

Wenn du absolut auf der sicheren Seite bleiben willst, empfehlen wir dir deshalb ein Cross Pocket Bike aus unserer Vergleichstabelle zu kaufen.

Cross Pocket Bike fahren

Ein paar Coole Infos..!

Ein Cross Pocket Bike ist ein Pocket Bike, das für das Gelände gebaut wurde.

Es ist höher und stärker gefedert als Renn Pocket Bikes.

Man hat auch eine aufrechtere Sitzposition, um dem Fahrer das Aufstehen und Abfangen in schwierigem Gelände zu erleichtern.

Außerdem hat es eine kürzere Übersetzung als Renn Pocket Bikes

Der Verbrauch ist dementsprechend auch höher.

Da es im Gelände gefahren wird, wo kleine Steine und Staub in das Cross Pocket Bike gelangen, muss das Bike robuster und stabiler sein.

Leider ist durch denn Staub und die Steine auch der Wartungsaufwand höher.

Pit Bike oder Cross Pocket Bike?

Der wichtigste Unterschied ist die Größe und Motorisierung.

Ein Pocket Bike hat einen 49cc Motor mit meist 3,5 PS. Pit Bikes gibt es in verschiedenen Ausführungen, wie z.B 110cc, 125cc oder 150cc. Dementsprechend ist auch die Leistung beträchtlich höher.

Die Sitzhöhe bei Pocket Bikes beträgt ca. 60 cm, während die beim Pit Bike ca. 85 bis 95 cm beträgt. Dies sorgt für bessere Bewegungsfreiheit und Komfort.

Die meisten Motoren von Pit Bikes sind in puncto Qualität deutlich besser als 49cc 2 Takt Motoren.

Ich persönlich würde immer dazu tendieren ein Pit Bike zu kaufen. Es zahlt sich langfristig gesehen doppelt und dreifach aus.

Top 3 Cross Pocket Bikes im Vergleich

12
Gazelle E-Start Edition Coyote 49cc
Modell Gazelle E-Start EditionCoyote 49cc
Bewertung
Hubraum49cc49 cc
Taktung2 Takt2 Takt
Max km/h55 km/h55 km/h
ZündungElektronischSeilzugstarter
Sitzhöhe610650
EinzelheitenPreis prüfen EinzelheitenPreis prüfen

Wie viel hält ein Cross Pocket Bike aus?

Sprünge – riesen Spaß aber Vorsicht!

Wenn man davon spricht, wie viel ein Pocket Cross Bike aushält, ist meist von Sprüngen die Rede.

Bei Sprüngen ist die Federung und der Rahmen gefragt. Wenn das Aufkommen nach dem Sprung zu hart für die Federung ist, kann es sein, dass die Belastung zu viel für den Rahmen ist und er bricht.

Die Feder bricht in der Regel nicht, nur wenn sie zu weit vorgespannt wurde.

Dass sich der Rahmen verbiegt, kann man schon eher vermeiden, da man ihn einfach nicht zu stark belasten sollte. Man sollte sich langsam mit den Sprüngen herantasten und sehen, wie die Federung auf die Sprünge reagiert.

Wichtig..

Nach jeder Geländefahrt sollten die Schrauben nachgezogen werden!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*